stadtbibliothek-georgsmarienhuette.de

Veranstaltungen für Jugendliche

Eine Auflistung aller Veranstaltungen entnehmen Sie bitte der Veranstaltungsübersicht

media.lab

Jede Woche eine Veranstaltung (montags oder mittwochs) für Jugendliche im Alter von 12-18 Jahren!

Eintritt frei. Keine Anmeldung notwendig.

Was passiert im media.lab?

Die Stadtbibliothek bietet euch Veranstaltungen aus den folgenden Bereichen an:

Bereich MakerspaceBereich Handgemacht
Hier ist Raum zum Programmieren und Ausprobieren, z.B. zum Roboter steuern.Hier ist eure Kreativität gefragt, ob Buchcover gestalten oder etwas selbst bauen/umbauen, hier ist einiges möglich.
Bereich Spiele testenBereich "Schon gewusst?"
Es werden PS4-Spiele, Apps uvm. ausprobiert und bewertet, aber auch eigene Spiele erstellt und programmiert.Hier erfahrt ihr Wissenswertes zu den verschiedensten Themen z.B. wie man mit Computerprogrammen wie Excel umgeht.

Zusätzlich gibt es zwei umfangreiche Workshops im Jahr, die von Experten der Stiftung Lesen durchgeführt werden (mit Anmeldung) z.B. Hörspiele, Filme oder Songs produzieren oder ein eigenes Buch erstellen


Programm - September und Oktober

media.lab: Bloxels

Mi 19.09., 16-18 Uhr; Jugendbibliothek

Ihr könnt eurer eigenes Videospiel programmieren. Mithilfe des Smartphones oder Tablets und einer App könnt ihr erstmal „Offline“ Spielfelder und Figuren kreieren. Danach können diese auf euer Gerät übertragen werden und ihr könnt schon losspielen. Ihr könnt gerne euer eigenes Smartphone oder Tablet mitbringen.

media.lab: Digitales Basteln

Mo 24.09., 16-18 Uhr; Jugendbibliothek

Wie baue ich eine Taschenlampe aus Alltagsmaterialien oder einen eigenen Beamer? Hier ist Kreativität gefragt und ihr könnt euren Ideen freien Lauf lassen. Was wolltet ihr schon immer mal selbst herstellen oder was könnt ihr besser selbst bauen, statt es teuer zu kaufen?

media.lab: Lego Mindstorms

Mi 17.10., 16-18 Uhr; Jugendbibliothek

Lego ist Kinderkram? Denkste! In der Jugendbibliothek wird der programmierbare Roboter EV3RSTORM von Lego Mindstorms zusammen aufgebaut. Dies ist ein hochmoderner und komplexer Roboter, weshalb vor allem Geduld und etwas Fingerspitzengefühl gefragt sind! Fertig zusammengesetzt kann man ihm mit Hilfe einer App zum Leben erwecken und fernsteuern.

media.lab: Lego Mindstorms

Mo 22.10., 16-18 Uhr Jugendbibliothek

Lego ist Kinderkram? Denkste! In der Jugendbibliothek wird der programmierbare Roboter EV3RSTORM von Lego Mindstorms zusammen aufgebaut. Dies ist ein hochmoderner und komplexer Roboter, weshalb vor allem Geduld und etwas Fingerspitzengefühl gefragt sind! Fertig zusammengesetzt kann man ihm mit Hilfe einer App zum Leben erwecken und fernsteuern.


Die Stiftung Lesen bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren ein neues Angebot: die media.labs! Im Rahmen von "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" werden ab Sommer 2018 (bis 2022) insgesamt 100 media.labs in Deutschland aufgebaut. Eines der ersten davon wird in Georgsmarienhütte in der Stadtbibliothek entstehen. Die Stiftung Lesen unterstützt das media.lab mit umfangreichen Medienausstattungen und Workshop-Angeboten für die Kinder und Jugendlichen.


Dreh ein Buch!

Realfilm-Dreh zum Buch „Talisman und die Tänzer der Nacht“ von der Osnabrücker Autorin Miriam Rademacher.
Vom 08. bis zum 12.10.2018 (ca. 30 Stunden ) für Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren. Mit professioneller Unterstützung durch den Medien- pädagogen Rudolf Gier-Seibert. Der Workshop ist kostenlos, jedoch müssen Fahrten zu den unterschiedlichen Drehorten selbst organisiert werden.
Anmeldeschluss ist der 28. September 2018 in der Bibliothek.

Die Geschichte von Talisman spielt auf einem Bauernhof, wo Jugendliche bei „Mutmachferien“ mitmachen. Beim Lösen der geheimnisvollen blauen Rätsel müssen sie sich ihren Ängsten stellen. Unterstützt werden sie besonders vom Islandpferd Talisman. Das Buch beinhaltet nicht nur eine spannende Geschichte, sondern bietet sowohl Rollen für Jungen, als auch für Mädchen. Auch hinter der Kamera werden Interessierte gesucht. So kann jeder seine Interessen und Stärken einbringen, da bei der Filmbearbeitung unterschiedliche Fähigkeiten gebraucht werden. Angefangen vom Erstellen eines Drehbuchs, über das Schauspielerische hin zur technischen Bearbeitung. Hier lernt man die Grundlagen der Filmproduktion von Anfang bis Ende kennen und man kann sich einfach mal ausprobieren.

Das Projekt bietet die Stadtbibliothek Georgsmarienhütte in Kooperation mit der vhs Osnabrücker Land und der Georgsmarienhütter Bildungsgenossenschaft im Rahmen des Projektes „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ unter dem Motto "Offline Lesen. Online Erzählen." an. „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ ist ein Projekt des Deutschen Bibliotheks-verbands e.V. (dbv) gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“.