stadtbibliothek-georgsmarienhuette.de

Veranstaltungen für Jugendliche

Eine Auflistung aller Veranstaltungen entnehmen Sie bitte der Veranstaltungsübersicht

media.lab

Jede Woche eine Veranstaltung (montags oder mittwochs) für Jugendliche im Alter von 12-18 Jahren!

Eintritt frei. Keine Anmeldung notwendig.

Da die meisten Jugendlichen erfahrungsgemäß ohne ihre Eltern kommen, kann hier im vorraus eine Einverständnis für Fotos gegeben werden. Das Formular finden Sie hier:

Buchwerkstatt - Gestalte dein Lieblingsbuch

Was passiert im media.lab?

Die Stadtbibliothek bietet euch Veranstaltungen aus den folgenden Bereichen an:

Bereich MakerspaceBereich Handgemacht
Hier ist Raum zum Programmieren und Ausprobieren, z.B. zum Roboter steuern.Hier ist eure Kreativität gefragt, ob Buchcover gestalten oder etwas selbst bauen/umbauen, hier ist einiges möglich.
Bereich Spiele testenBereich "Schon gewusst?"
Es werden PS4-Spiele, Apps uvm. ausprobiert und bewertet, aber auch eigene Spiele erstellt und programmiert.Hier erfahrt ihr Wissenswertes zu den verschiedensten Themen z.B. wie man mit Computerprogrammen wie Excel umgeht.

Zusätzlich gibt es zwei umfangreiche Workshops im Jahr, die von Experten der Stiftung Lesen durchgeführt werden (mit Anmeldung) z.B. Hörspiele, Filme oder Songs produzieren oder ein eigenes Buch erstellen


Programm - März/April

media.lab: Stelle deine Logik auf die Probe mit Gravity Maze!

Mi 20.03., 16-18 Uhr Jugendbibliothek

Dieses Logik-Labyrinth stellt deine Vorstellungskraft und das logische Denken auf die Probe. Aber glaubt nicht, dass es zu einfach wird. Dies ist ziemlich knifflig! Die verschiedenen Türme müssen je nach Aufgabenkarte richtig eingesetzt werden um die Kugel zum Ziel zu führen und das ist gar nicht so einfach. Hier ist auch eine Menge Teamwork gefragt! Wenn ihr die Aufgaben geschafft habt, könnt ihr selbst kreativ werden und eigene Bahnen entwerfen!

media.lab: MakeyMakey - Steuere deinen Computer mit eigenen Gegenständen

Mo 25.03., 16-18 Uhr Jugendbibliothek

Computer lassen sich nicht nur mit Tastatur und Maus steuern. Mithilfe von Makey Makey lässt sich der PC mit allem Möglichen verbinden. Welche Gegenstände dafür geeignet sind, also leiten, finden wir an dem Tag ebenfalls heraus. Eine Auswahl gibt es in der Bibliothek, ihr könnt aber auch gerne eigene Dinge mitbringen und ausprobieren. Vielleicht schafft ihr es am Ende eine kleine Runde Pacman zu spielen oder „Alle meine Entchen“ auf dem virtuellen Klavier hinzulegen?

media.lab: Ozobots - Roboter steuern mit Farbcodes

Mi 03.04., 16-18 Uhr Jugendbibiothek

Ihr habt die Wahl. Mit verschiedenen Farbcodes bestimmt Ihr was euer Roboter machen soll. Ihr könnt Rennen gegeneinander fahren oder den Ozobot durch schwierige Parcours führen. Ihr könnt die Strecke selbst zeichnen oder vorgefertigte Level spielen. Und mit der App OzoGroove könnt Ihr die kleinen Roboter sogar tanzen lassen.

media.lab: Bloxels - Erstelle dein eigenes Spiel für das Smartphone

Mi 24.04., 16.18 Uhr Michaelistreff

Achtung! Nicht in der Bibliothek sondern im Kinder- und Jugendtreff Michaelistreff, Graf-Stauffenberg-Str. 19!

Ihr könnt euer eigenes Videospiel programmieren. Mithilfe des Smartphones oder Tablets und einer App könnt ihr erstmal „Offline“ Spielfelder und Figuren kreieren. Danach können diese auf euer Gerät übertragen werden und ihr könnt schon losspielen. Ihr könnt gerne euer eigenes Smartphone oder Tablet mitbringen.


Die Stiftung Lesen bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren ein neues Angebot: die media.labs! Im Rahmen von "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" werden ab Sommer 2018 (bis 2022) insgesamt 100 media.labs in Deutschland aufgebaut. Eines der ersten davon wird in Georgsmarienhütte in der Stadtbibliothek entstehen. Die Stiftung Lesen unterstützt das media.lab mit umfangreichen Medienausstattungen und Workshop-Angeboten für die Kinder und Jugendlichen.